2018 – Battlestar Galactica – ein Brett, dass die Welt bedeutet

Schach spielten schon die cleveren Alten. Aber, hey die Welt des Brettspiels dreht sich unglaublich schnell. Nix gegen den zeitlosen König, Bauer und Läufer, doch das moderne Boardgame kommt in neuem, ästhetisch frischen Gewand daher und macht einfach Laune, direkt loszuspielen.

Sie sehen aus wie Menschen! Es gibt viele Exemplare! Und sie haben einen Plan! Willkommen in der Welt von Battlestar Galactica. Basierend auf der, bahnbrechenden Erfolgs-Science-Fiction-Serie, entführt euch dieses Brettspiel in eine Welt, in der die Menschen Gejagte ihrer eigenen Schöpfung sind … der Zylonen!

Bei Battlestar Galactica übernehmen die Spieler die Rolle eines von 10 Charakteren an Bord eines der Raumschiffe der flüchtenden Flotte. Jeder Charakter besitzt unterschiedliche Stärken und Schwächen, jedoch müssen sie alle zusammen arbeiten, um die Menschheit zu retten. Zu Beginn des Spiels wird geheim und zufällig bestimmt, wer mit den Zylonen kollaboriert. Die anderen Spieler müssen diese/n Verräter entlarven, während die Ressourcen zur Neige gehen, politische Krisen entstehen und Anschläge verübt werden. (Quelle: Produktbeschreibung des Herstellers)

Mark Spiekermann, Streetworker und Fachkraft für Jugendarbeit ist ein ausgewiesener Freund der analogen Spielkultur. In seinem Workshop wird er Euch mitnehmen in eine ferne Welt und Euch kenntnisreich informieren und dazu anleiten, die Faszination des Brettspieles an die junge Generation weiterzugeben.


(Mark Spiekermann, Caritas Westeifel)


logo_caritas


Empfehle und teile diesen Workshop weiter über Facebook, WhatsApp und Co.: